Hintergrundinfos zu einzelnen Folgen



Hier findet ihr historische oder mythologische Informationen zu einzelnen Folgen der virtuellen Staffel oder interessante Details zur Produktion der Folgen.


7.01 & 7.02: Der Weg der Erkenntnis; Der Berg des Todes
7.03: Die schwarze Seele
7.04: Vertrauen und Verrat
7.05 & 7.06: Holiday in Greece
7.07: Ägypten sehen und sterben
7.08: Spuren im Sand
7.09 & 7.10: Auf Papyrus geschrieben; Spiel mit dem Feuer
7.11: Kinder des Friedens
7.14: Blaue Winde
7.15 & 17.16: Evrana
7.17: Die Show muss weitergehen




7.01 & 7.02: Der Weg der Erkenntnis; Der Berg des Todes

Bedeutung der Namen:
Nanami: Sieben Meere

Trivia:
Nanami war zunächst als 'Anhängsel' für Gabrielle geplant, ähnlich wie Gabrielle anfangs der Serie Xenas 'Anhängsel' war. Verbunden dann mit den entsprechenden Merkmalen: Plappermaul, tolpatschig, etwas nervig. Sie sollte zunächst nur als Hilfe für die Flucht da sein und in späteren Folgen wieder auftauchen.
Eine weitere, später nicht durchgezogene, Überlegung war, zunächst entweder mehrere Folgen oder gleich die ganze Staffel mit nur Gabrielle als Hauptcharakter zu schreiben (und Nanami als entsprechender Nebenchara). Xenas Geist hätte Gastrolle und am Ende würde Gabrielle es dann schaffen, sie wieder unter die Lebenden zurückzuholen.

Das Projekt war schon von Anfang an von Gabrielle/Argo als Gemeinschaftsprojekt der deutschen Xenafans gedacht. Leider war die Reaktion der anderen Xeniten im alten Xenaforum, wo die Ideen gepostet wurden, mager und ausser WarriorsSpirit schien zunächst niemand motiviert.

Die Schreibarbeiten und das Ideensammeln für die erste Folge begannen im Juni 2003. Anfangs September kam die Folge online, zunächst auf der Seite von Gabrielle/Argo und ab November desselben Jahres mit eigener Domain auf www.xenavirtualprincess.de.

7.03: Die schwarze Seele

Du suchst nach dem Schuldigen für dein Handeln und Tun.
Dann horch tief in deine Seele hinein, wo Zweifel ruhn.
Erschrick nicht, denn dort wirst du die Wahrheit erkennen.
Dass Himmel wie auch Hölle in dir selber brennen.

von WarriorsSpirit

7.04: Vertrauen und Verrat

Mythologie:
Der Ring, der in der Folge vorkommt, hat keinerlei mythologische Hintergründe sondern wurde von der Autorin frei erfunden.

Trivia:
Diese Folge wurde bei der Überarbeitung der alten Folgen wohl am Meisten verändert. Inhaltlich ist die neue Version gleich geblieben, doch es wurden manche Szenen geändert, verschoben, Dialoge hinzugefügt oder weggestrichen.

7.05 & 7.06: Holiday in Greece

Mythologie/Geschichte:
Der Koloss von Rhodos: Eines der sieben antiken Weltwunder. Die wohl über 30m hohe Bronzestatue war dem Sonnengott Helios gewidmet. 66 Jahre nach der Erbauung wurde sie bei einem Erdbeben zerstört.

Trivia:
Diese Doppelfolge weicht am stärksten vom Drehbuchformat ab und geht in den Erzählstil über. Um nicht vollkommen vom Original abzuweichen wurde dies trotz Überarbeitung weitgehend so belassen.


Die Seele des Menschen ist gefangen in seinem Körper. Aber manchmal ist es ihr möglich, durch die Macht der Fantasie zu entfliehen um ihre wahre Schönheit zu offenbaren.

von WarriorsSpirit

7.07: Ägypten sehen und sterben

Trivia:
Ursprünglich sollte die Folge den Brand in Rom unter Nero thematisieren. Doch im Verlauf der Schreibarbeit, entstand eine ganz andere Geschichte... :D

7.08: Spuren im Sand

Geschichte/Mythologie:
Standarte von Ur: Bei der Standarte von Ur handelt es sich um ein Holzkasten, ein sumerisches Artifakt. Die Abbildungen darauf sind in eine "Kriegsseite" und eine "Friedensseite" unterteilt.

7.09 & 7.10: Auf Papyrus geschrieben; Spiel mit dem Feuer

Geschichte/Mythologie:
Die Bibliothek von Alexandria: Im küstennahen Residenzviertel gelegen, galt sie als die berühmteste und bedeutendste Bibliothek der Antike. Das Sammelgebiet der Bibliothek umfasste die Literatur aller Völker und Zeiten. Fremdsprachige Werke wurden für die Bibliothek eigens ins Griechische übersetzt. Nach alten Überlieferungen soll sie von Ptolemaios II (283-246 v. Chr.) gegründet worden sein. Um 48 v. Chr.., als Caesar auf der Suche nach Pompejus nach Alexandria gekommen war und dort Kleopatra im ptolemäischen Thronfolgekonflikt unterstützte, ist sie nach unbestätigten Quellen in Flammen aufgegangen, als er sämtliche Schiffe im Hafen niederbrennen ließ, um sie nicht in die Hand des Gegners fallen zu lassen.
Die Akquisitionsmethoden der Bibliothek waren offenbar rigoros. So soll man leihweise eingereichte Originale nicht wieder zurückgegeben, sondern gegen Kopien ausgetauscht haben. Regelmäßig wurden offenbar im Hafen von Alexandria liegende Schiffe nach interessanten Büchern durchsucht, die den Eigentümern ebenfalls nur in Form von Abschriften zurückgegeben wurden
Auf Grundlage älterer Quellen für die Mitte des dritten vorchristlichen Jahrhunderts wurde ein Buchbestand von 490.000 Rollen geschätzt. Der kaiserzeitliche lateinische Autor Aulus Gellius (2. Jh. n. Chr.) beziffert den Buchbestand der  Bibliothek vor dem Brand auf 700.000 Rollen.

Der Pharao: Der König Ägyptens galt als Inkarnation des Horus (wichtigste Gottheit in der ägypt. Mythologie; meist als Falke oder als Mensch mit Falkenkopf, auf dem zuweilen eine Doppelkrone sitzt, dargestellt), den Himmel, bzw. den Horizont betrachtet man als seine Wohnstatt. Er selbst führt den Titel 'der Himmel', auch paro, hebräisch: pharao (= 'das große Haus').

Ober- und Unterägypten: Vor der Zusammenlegung der beiden ägyptischen Teilreiche (Ober- und Unterägypten bzw. Nord- und Südreich), residierten die jeweiligen Könige in Doppelstädten, die zu beiden Seiten des Nils lagen. Die Wappenpflanze des Nordreich war der Papyrus, die des Südens, der Lotus. Das Schatzhaus des Nordens, in der Stadt der Schlangengöttin Buto hieß das 'rote Haus', das des Südens, in der Stadt der Geistergöttin Nechbet das 'weiße Haus'.
Dementsprechend war die Krone des nördlichen Herrschers eine flache rote Kappe mit einer Drahtspirale, dem Symbol der Uräusschlange, die des südlichen Herrschers eine hohe weiße Tiara.
Nach der Vereinigung der beiden Reiche wird der König auf den Hieroglyphen häufig zweimal nebeneinander abgebildet, zuerst mit der Krone von Oberägypten, dann mit der Krone von Unterägypten. Er konnte aber auch den Pschent tragen, eine Art Doppelkrone, bei der die die hohe weiße Krone in die flache rote geschoben war.

Snofru (Schlüssel-Schriftrolle): Snofru (um 2639 bis 2604 vor Chr.), startete Expeditionen in andere Länder und baute Handelsbeziehungen auf. Sein Sohn Cheops (um 2604 bis 2581 vor Chr.), sein Enkel Chephren (um 2572 bis 2546 vor Chr.) und sein Ur-Enkel Mykerinos (um 2539 bis 2511 vor Chr.) zählen zu den bekanntesten Pharaonen überhaupt. Grund dafür sind nicht nur die gigantischen Pyramiden, die sie sich bauen ließen, sondern vor allem, daß sie Ägypten in eine Blütezeit geführt haben.

7.11: Kinder des Friedens

Mythologie:
Die drei Horen, Eunomia - gesetzliche Ordnung, Dike - Recht, Eirene - Frieden, sind Töchter von Zeus und Themis, Halbschwestern der Moiren.

7.14: Blaue Winde

Mythologie/Geschichte:
Tymfristos: Ein 2.135m hoher Berg in Mittelgriechenland.

Trivia:
Leider konnte die Originalautorin die Folge aus Zeitmangel nicht beenden. Das letzte halbe Kapitel wurde von Biscaya geschrieben.

7.15 & 17.16: Evrana

Trivia:
Zu Beginn der Erstellung dieser virtuellen Staffel gab es im Besprechungsforum ein RPG, welches zur Ideenanregung dienen sollte. Diese Folge beruht teilweise auf die dort gedeuteten Ideen.
An dieser Stelle auch mal noch Danke an Alle die damals mitgewirkt hatten. Und speziell Dank an 'Eve' - eine der Textstellen am Anfang wurde beinahe wörtlich von ihrem RPG-Posting übernommen.

7.18: Die Show muss weitergehen

Trivia:
Wie bei Blaue Winde konnte die Originalautorin, WarriorsSpirit, die Folge nicht beenden. Sie wurde von xenagabbyfan fertig geschrieben.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w009f6a7/xenavirtualseason/chcounter3/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w009f6a7/xenavirtualseason/chcounter3/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w009f6a7/xenavirtualseason/chcounter3/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w009f6a7/xenavirtualseason/chcounter3/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w009f6a7/xenavirtualseason/chcounter3/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w009f6a7/xenavirtualseason/chcounter3/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w009f6a7/xenavirtualseason/chcounter3/counter.php on line 1794